Im Jahr 2000 wurde im Südtiroler Schnalstal unweit der "Ötzi"-Fundstelle ein Museum errichtet, das die Welt des Gletschermannes zeigt. Im Freilichtbereich haben wir drei Hausrekonstruktionen auf der Grundlage von Grabungsbefunden aus dem Feuchtbodensiedlungen nördlich der Alpen geplant und mit Hilfe örtlicher Forstarbeiter realisiert, um den Besuchern einen Eindruck zu vermitteln, wie die Behausungen der Zeitgenossen des "Ötzi" ausgesehen haben könnten.

  • schnals1
  • schnals2
  • schnals3